3. SKL Tag des Glücks: Glöckle-Kandidat ist Gewinner der Herzen

Alle Kandidaten gönnten Astrid de Buyser die Million Euro, mit der sie als Siegerin des SKL Tags des Glücks nach Hause ging. „Gewinner der Herzen“ war aber zweifellos Glöckle-Kunde Walter Baumann aus Rosenberg bei Tauberbischofsheim, der erst als neunzehnter von zwanzig Kandidaten ausschied. Der Werkzeugmacher hatte vorab fünf Kandidaten zur Kooperation bewegen können: Hätte einer der sechs „Verbündeten“ die Million gewonnen, wäre sie innerhalb dieser Gruppe verteilt worden.

Dass es Walter Baumann am Ende allein wegen seiner Mitspieler bedauerte, die Million verpasst zu haben, nahm ihm jeder ab. Am meisten rührte er die Herzen aber, als er – wie die anderen männli-chen Kandidaten – ein Blumenbouquet für seine Frau überreicht bekam. Als er versprach, den Strauß seiner verstorbenen Gattin aufs Grab zu legen, konnte der Glöckle-Kandidat die Tränen nicht mehr zurückhalten.

Im bunten Showprogramm, das von Matthias Opdenhövel moderiert wurde, erspielten die promi-nenten „Glückspaten“ Annette Frier, Matze Knop, Sky Du Mont und Jana Ina Zarrella in kuriosen Spielen Geld für wohltätige Zwecke. Mit jedem Spiel wurde eine Ziffer des „Glückscodes“ ermittelt. Die Million bekam die Kandidatin, deren SKL-Los dieser Nummer am nächsten kam. Neben dem Hauptgewinn gab es für jeden Kandidaten 2.000 Euro „Startgeld“, außerdem bestand immer wieder die Möglichkeit, lukrative Schätzfragen zu beantworten. Für Walter Baumann und die übrigen Glöckle-Kunden, die am Tag des Glücks teilnehmen durften, war die Reise nach Berlin allemal ein tolles Erlebnis.

Über die Staatliche Lotterieeinnahme Glöckle

Die Staatliche Lotterie-Einnahme Glöckle aus Stuttgart-Bad Cannstatt ist als größter Partner der Süddeut-schen Klassenlotterie in beträchtlichem Umfang für die Vermarktung der SKL-Lose verantwortlich. Das moderne Dienstleistungsunternehmen mit über einhundertjähriger Tradition wird in der dritten Generation von Inhaber Dr. Gerd Glöckle geführt. Durch die intensive Kundenbetreuung und professionelle Werbung hat das Unternehmen Glöckle das „Gesicht“ der SKL als vertrauenswürdige Institution nachhaltig geprägt. Als eine mit dem Superbrand Award ausgezeichnete Marke steht die SKL  mit den staatlich garantierten Gewinnen für ein seriöses Glücksspiel in Deutschland. In der 128. Lotterie – eine Lotterie besteht aus sechs Spielklassen; jede Klasse entspricht einem Kalendermonat; die 128. Runde startet am 1. Dezember 2010 und wird am 31. Mai 2011 beendet – werden mehr als 1,7 Millionen Gewinne im Gesamtwert von 892 Millionen Euro ausgespielt, bis hin zum Hauptgewinn von 16 Millionen Euro.

Pressekontakt

Staatliche Lotterie-Einnahme Glöckle OHG
Anette Baumeister
Daimlerstr. 86
70372 Stuttgart
Telefon: 0711 / 9541 145
Fax: 0711 / 54995 226
E-Mail: info@gloeckle.de
www.gloeckle.de