58-jähriger Busfahrer gewinnt 120.000 Euro

Ein 58-jähriger Linienbusfahrer aus dem baden-württembergischen Sulz am Neckar gewann bei der Staatlichen Lotterie-Einnahme Glöckle 120.000 Euro. Das Geld, das er zehn Jahre lang als monatlich Rente von 1.000 Euro erhält, kommt dem dreifachen Vater und zweifachen Großvater wie gerufen: Für seine demente Mutter, die bei ihm im Haus lebt, will er tagsüber für ein paar Stunden eine aus-gebildete Betreuungskraft einstellen.

Er selber würde gerne mal wieder mit seiner Frau verreisen. „Wir haben schon so lange keinen richtigen Urlaub mehr gemacht. Jetzt wollen wir eine Reise nach Cran Canaria buchen – mit allem Drum und Dran, Vollpension und Wellness.“ Gutes Wetter dürfte sicher sein – und die Insellage kommt dem Gewinner besonders entgegen. „Da muss ich ganz bestimmt nicht mit dem Bus hinfahren!“