Ralf Deuring gewinnt beim SKL Millionen-Event in Málaga 1 Million Euro!

Nein, das war kein millionenschwerer Aprilscherz: Ralf Deuring aus Dossenheim in Baden-Württemberg ist seit dem 1. April 2017 der neue SKL-Millionär. Gemeinsam mit 19 weiteren Losbesitzern trat er seine ganz persönliche „Reise ins Glück“ an, die ihn für ein Wochenende zum SKL Millionen-Event ins spanische Málaga führte. Unterstützt wurden die per Zufallsprinzip aus allen SKL-Spielern ermittelten Kandidaten an der Costa del Sol von Moderator Eric Schroth und den beiden prominenten Glückspaten Annemarie und Wayne Carpendale.

Los ging es, wie es sich in Picassos Geburtsstadt gehört, mit Kunst. Am Hafen spritzten Annemarie und Wayne Carpendale mit Kunststoff-Flaschen, die unterschiedliche Farben enthielten, auf eine Leinwand. Am Ende erhielten alle ein Stück von der Leinwand – und die ausgeschiedenen Kandidaten 2.000 Euro. Auf dem Trainingsgelände des FC Málaga fand Runde zwei statt: Das Ehepaar Carpendale übte sich im Elfmeterschießen. Für die letzten fünf Kandidaten stand dann Flamenco in der Burganlage Málagas auf dem Programm.

Im historischen Hotel Santa Catalina am Ende eines spannenden Tages um den Gewinn von 1 Million Euro. Ralf Deuring hatte als erster die Wahl, welcher der beiden Glückspaten ihm zur Seite stehen sollte – seine Entscheidung fiel auf Annemarie Carpendale. Und damit lag er goldrichtig. Denn sie war es, die einen von zwei Würfelbechern für ihn wählte – in dem ein goldener Würfel lag, der Ralf Deuring die geraden Zahlen und letztlich mit der Loskugel Nummer 20 das Millionenglück bescherte.

Alle SKL-Millionen-Events in der Übersicht:

Werden auch Sie zum SKL-Millionär!

Sie möchten auch einmal bei der "Reise ins Glück" dabei sein und 1 Million Euro gewinnen? Mit nur einem Los-Anteil für das SKL Millionenspiel könnten auch Sie als Kandidat ausgewählt werden!

Es wurden keine Ähnlichen Seiten ausgewählt.