So lebt SKL-Millionär Bernd Maassen

Als Bernd Maassen bei der großen SKL-Millionen-Show in München zum großen Gewinner wurde, war sein Spitzname schnell klar: "Deutschlands Millionär der Herzen". Denn der damals 71-Jährige war während der gesamten Show so sympathisch, gelassen und humorvoll, dass ihm jeder im Studio den Gewinn von ganzem Herzen gönnte.

Dass der Gewinn bei ihm gut aufgehoben ist, davon konnten sich kürzlich die Kollegen der Gemeinsamen Klassenlotterie der Länder (GKL) persönlich überzeugen, als sie den studierten Nachrichtentechniker zu Hause in Hemmoor besuchten. Sein Herz gilt der Opernmusik, dem Reisen in skandinavische Länder, dem Kochen und der Familie – nach dem Gewinn genauso wie vor dem Gewinn.

So kann der SKL-Millionär immer noch bei Opernmusik am besten entspannen. Er hört sie am liebsten in seinem Wohnzimmer, wo er sich auch gerne seiner umfangreichen Sammlung an Opernbüchern widmet.

Bernd Maassen ist ein begeisterter Hobby-Koch und verbringt viel Zeit in seiner gemütlichen Küche. Er probiert gerne Neues aus und findet Inspiration dafür in seinen vielen Kochbüchern.

Reisen ist eine der Lieblingsbeschäftigungen des sympathischen SKL-Millionärs. Hat ein Nordlicht nicht auch einmal Sehnsucht nach südlicher Sonne? Im Gegenteil: Die Sehnsuchtsziele von Bernd Maassen heißen Schweden, Norwegen und Finnland.

Seinen größten Wunsch konnte sich Bernd Maassen dank des Millionen-Gewinns erfüllen: Ein Wohnmobil, in das problemlos Sohn, Schwiegertochter, die drei Enkel und er selbst hineinpassen. Damit soll es auf große Fahrt nach Skandinavien gehen. Wir wünschen der ganzen Familie eine gute Reise – und weiterhin viel Glück!

Sie möchten auch 1 Million Euro gewinnen und sich wie Bernd Maassen Ihren größten Wunsch erfüllen können? Dann steigen Sie jetzt ins SKL Millionenspiel ein! Denn nur wer mitspielt, kann auch gewinnen. Jetzt mitspielen