Pfiffiger Westfale gewinnt sich nach und nach zum großen Treffer vor

Hier mal 50 Euro, da mal 500 Euro, hier wieder 500 Euro, da … 100.000 Euro!

Herbert Helmer* aus dem Kreis Gütersloh ist kein Mann großer Worte. Auf die Frage, wie er denn die Gewinn-Mitteilung aufgenommen habe, überlegt er kurz und meint dann nur: „Ich dachte, ich seh‘ nicht richtig.“

Gewinn-Mitteilungen hatte er schon vorher einige bekommen. Mal waren es 50 Euro, die er mit dem SKL TRAUM-JOKER gewann, mal 500 Euro, dann wieder 500 Euro. Der 75-Jährige fährt mehrgleisig, spielt Lose von SKL EURO-JOKER, SKL TRAUM-JOKER und auch vom SKL -Millionenspiel. Und dank Millionenspiel hat es jetzt richtig in der Kasse geklingelt: 100.000 Euro kann der Westfale zufrieden für sich verbuchen. „Nach einer Woche war das Geld auf dem Konto.“

Von diesem Gewinn hat die ganze Familie etwas

Und was plant der Gewinner nun mit dem Geld? Herr Helmer ist in seinem Leben schon oft über den heimischen Teutoburger Wald hinausgekommen, erzählt er. Er reist gern und oft. Da war es für ihn nur naheliegend, auch jetzt gleich ans Verreisen zu denken. Und an die Familie, schließlich sollen alle etwas vom großen Gewinn haben. Darum hat der Großvater nun Kinder und Enkel nach Mallorca eingeladen. Einfach so. Und er denkt an eine Kreuzfahrt nach Grönland, ebenfalls mit Familie. Was er sich sonst noch vorgenommen hat? Er lacht. „Ich will eine Rente gewinnen!“ Die fehlt ihm noch, meint er. Gut möglich, dass es auch damit klappt, schließlich gibt es beim SKL EURO-JOKER täglich mindestens eine Sofort-Rente zu holen. Und Herr Helmer spielt auf jeden Fall weiter. „Darauf können Sie sich verlassen!“

*Name geändert

Insgesamt geht es um über
1,2 Milliarden Euro in 6 Monaten

Chancen auf einen großen Treffer im SKL Millionenspiel sichern Sie sich direkt hier:

Los anfordern

Die abgebildeten Personen sind Symbolbilder, um die Privatsphäre unserer Kunden zu schützen. Diese Bilder stammen von istock.com.