Stadt, Land, Lust

© gettyimages_Anetta
© gettyimages_Anetta

Warum immer mehr Deutsche ihr Traumhaus-Glück im Grünen suchen

Weit weg von Autolärm, Menschenmengen und Alltagsstress – immer mehr Deutsche wünschen sich den Schritt raus aus dem anstrengenden Stadtleben und rein in die Natur. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov und der SKL-Lotterie: Mehr als ein Drittel der befragten Städterinnen und Städter in Deutschland, die aktuell in Städten ab 20.000 Einwohnerinnen und Einwohnern und mehr wohnen, würden wahrscheinlich aufs Land ziehen, wenn sie finanziell unabhängig wären.

Ein Haus im Kornfeld mit mehr Platz zum Entspannen

Der Wunsch aufs Land zu ziehen ist für viele in den letzten Monaten immer präsenter geworden. Muss man nicht mehr täglich im Stau oder in der überfüllten U-Bahn stehen, wenn das Home Office den Weg ins Büro obsolet werden lässt. Die Hürde, aus beruflichen Gründen in der Stadt bleiben zu müssen, fällt für viele Deutsche mit der neuen Arbeitssituation schlicht und einfach weg. Das Landleben ruft.

Doch wie stellen sich Städterinnen und Städter das Leben auf dem Land eigentlich vor? Für über die Hälfte der Befragten ist die Nähe zur Natur einer der wichtigsten Gründe für einen potenziellen Umzug aufs Land. Die Möglichkeit, Zeit im Grünen verbringen zu können, ohne dafür lange Fahrten in Kauf nehmen zu müssen, ist aber auch sehr verlockend. Auf Platz zwei der am häufigsten genannten Gründe steht der Wunsch nach mehr Platz und Rückzugsmöglichkeiten, wenn sie ans Landleben denken. Auch das ist als Reaktion auf mehr als ein Jahr massiver Einschränkungen in der persönlichen Bewegungsfreiheit leicht nachvollziehbar. Ein weiterer Grund ist der Wunsch nach einem ursprünglicheren Leben – unabhängig davon, wie sich Städterinnen und Städter dieses Leben in der Realität vorstellen.

Groß oder klein – Was darf es sein?

Die prunkvolle Villa, das gemütliche Reihenhaus oder doch lieber die moderne Eigentumswohnung? Beim Umzug aufs Land haben viele die Qual der Wahl. Die klassische Doppelhaushälfte im Speckgürtel der Stadt ist keineswegs auf dem ersten Platz der Wunschliste. Bei den Stadtflüchtigen liegt die Vorstellung, auf einem historischen Bauernhof das Leben im Grünen zu genießen, hoch im Kurs. Aber nicht alle brauchen direkt Haus und Hof, um auf dem Land ihr Glück zu finden. Auch im Trend bei den Befragten liegt es, ein eigenes Einfamilienhaus zu bauen. So ein Neubau in der Natur bietet die Möglichkeit, alles auf die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse anzupassen – eben das echte Wohnen nach Wunsch. Aber es geht auch noch größer und aufregender: Ganz im Stil von TV-Dramen und Seifenopern wünschen sich die Befragten ihr Landleben in einer Villa mit Park.

Ganz egal, warum es Städterinnen und Städter aufs Land zieht, ein Millionengewinn kann den Schritt ins Grüne einfacher machen.

Zuerst erschienen auf skl.de.

Welches Spiel ist das Richtige für Sie?

Wählen Sie jetzt Ihr Los: SKL Millionenspiel, SKL EURO-JOKER oder SKL TRAUM-JOKER

Lose vergleichen