Skip to main content

1.000 € mehr im Monat: Berliner Rentnerin gewinnt Sofortrente

|
NKL Gewinner

Im Mai 2019 gewinnt Brigitte G. aus Berlin mit ihrem NKL Renten-Joker eine Sofort-Rente. Ein halbes Jahr später wollten wir von ihr wissen, wie sich der Gewinn auf ihr Leben ausgewirkt hat. Und wie sich das angefühlt hat, an jenem Tag, als die Nachricht kam.

Die Sofortrente ist ein schönes Polster. Im doppelten Sinn.

„Ich war in der Kur gewesen und die Nachbarn hatten wieder die Post für mich angenommen. Dabei war auch dieser Brief von Peters, da stand drin, dass ich gewonnen habe.“ Eine Sofort-Rente in Höhe von 1.000 Euro monatlich – für volle 10 Jahre. „Das hat sich schon gut getroffen“, erzählt die 80jährige Dame. „Wissen Sie, meine Rente ist ja auch nicht so hoch. Da ist so ein kleines Polster schon sehr beruhigend.“ In ihrem Falle kann man das durchaus im doppelten Wortsinne verstehen, denn nachdem sie ihren Gewinn mit einem schönen Essen gefeiert hatte, legte sich Frau G. als erstes eine gemütliche Couch-Garnitur zu. „Eine neue Einrichtung war schon länger mal fällig, ich habe mir nun einiges für die Wohnung gekauft“, berichtet sie. Die glückliche Gewinnerin macht es sich am liebsten zuhause gemütlich, unternimmt aber auch sehr gern kleine Ausflüge in die Umgebung. Mit 1.000 Euro monatlich zusätzlich auf dem Konto ist jetzt auch schon mal ein Taxi drin. 

Die glückliche Gewinnerin revanchiert sich für die Hilfe ihrer Nachbarn.

„Ich bin zufrieden“, sagt sie. Sparsam ist sie geblieben – und sie denkt auch an andere. „Meine Nachbarn helfen mir immer, jetzt konnte ich ihnen ein bisschen helfen“, verrät sie. „Man soll nicht nur nehmen – man soll auch etwas geben.“