Skip to main content

Alles bleibt neu

|
Rentengewinne bei der NKL-Rentenlotterie.

„Glücksjahre“ spielen, Glücksjahre gewinnen

Als die NKL-Rentenlotterie vor mehr als 10 Jahren eingeführt wurde, war neben der Begeisterung auch die Neugier groß. Eine reine Rentenlotterie – kann das tatsächlich funktionieren? Im Rückblick lässt sich freudig sagen: Das funktioniert nicht nur tatsächlich, das funktioniert sogar ganz wunderbar!

Was sich allerdings gerade jüngere Leute immer wieder gefragt haben, ist, ob die NKL-Rentenlotterie sich speziell an Seniorinnen und Senioren richtet. Die klare Antwort lautet: nein. Rente ist bei den NKL-Lotterien keine Frage des Alters, sondern eine Frage des Glücks. Das gilt für die NKL-Rentenlotterie ebenso wie für den NKL Extra-Joker und den NKL Extra-Joker PLUS.

Um dies noch klarer zu vermitteln und ganz deutlich zu machen, worum es bei der NKL-Rentenlotterie wirklich geht, hat die Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL) einen neuen Namen für sie gesucht und schließlich auch gefunden. Bei der NKL-Rentenlotterie spielen Sie um Jahre ohne Sorgen, um Jahre voller Glück. Und aus diesem Grund heißt Deutschlands erste reine Rentenlotterie ab dem 1. Juni 2023 offiziell Glücksjahre – Die NKL-Rentenlotterie.

An den ebenso bewährten wie begehrten Renten-Gewinnen ändert sich dabei nichts. Glücksjahre – Die NKL-Rentenlotterie bietet Ihnen jeden Monat die Chance, eine von 200 attraktiven Sofort-Renten in monatlicher Höhe von bis zu 10.000 €2 zu gewinnen. Und natürlich haben Sie auch nach wie vor die Wahl zwischen zwei Losarten: Mit einem Basislos für 5 € spielen Sie um 5 Jahre Glücksjahre, mit dem Superlos für 10 € können Sie sogar ein glückliches Jahrzehnt gewinnen!

Wie viele Glücksjahre möchten Sie gewinnen?

Entscheiden Sie sich zwischen dem Basislos und dem Superlos