Jörg Pilawa als Glücksbringer

Marco Mendt freut sich über seinen Gewinn in Höhe von 20.000 Euro.
©GKL_Willi Weber

Hobbykoch gewinnt 20.000 Euro und geht auf Schlemmerreise

Marco Mendt aus Söhlde gehört zu den großen Gewinnern des SKL Millionen-Events in Berchtesgaden und kann sich mit seiner Frau einen Traum erfüllen.
„Ich hatte gar nicht mehr daran geglaubt, noch ins Finale zu kommen. Ich habe jetzt schon gewonnen!“, erklärte SKL-Kandidat Marco Mendt (56) überwältigt nach dem Halbfinale des SKL Millionen-Events in Berchtesgaden. Der sympathische Niedersachse hat es durch alle Spielrunden bis ins große Finale des SKL Millionen-Events geschafft und durfte sich als Zweitplatzierter über einen Gewinn von 20.000 Euro freuen. Die ersten beiden Gratulanten waren Glückspate Jörg Pilawa und Moderator Eric Schroth. „Ich selbst bin überglücklich und freue mich genauso für die Hauptgewinnerin“, sagte Marco Mendt und prostete der Neu-Millionärin fröhlich zu.

Zuvor hatte der begeisterte Hobby-Koch sich mit seiner Finalpartnerin nach drei spannenden Spielrunden mit „Arschpfeifenrössln“, Trompeten und Enzianwurzeln gegen die 18 weiteren Kandidatinnen und Kandidaten durchgesetzt. Besonders aufregend wurde es im Halbfinale in der Enzianbrennerei Grassl. Dort standen fünf identische Körbchen auf dem Tisch, in denen unter den rot-weißen Abdeckservietten jeweils eine Enzianwurzel versteckt war. Nur in zwei Körben glänzte daneben auch das ersehnte goldene Finalticket – eines davon für Marco Mendt.

Zuhause in Söhlde drückte währenddessen die Familie dem Finalisten fest die Daumen. Marco Mendt hielt sie den ganzen Tag lang auf dem Laufenden und vor dem Finale rief er noch einmal kurz seine Frau an.

Was mit dem überraschenden Geldsegen passiert, wird in aller Ruhe bei einem guten Essen mit den Liebsten entschieden. Auf der Wunschliste steht für den Liebhaber köstlicher Dinge auf jeden Fall eine hochwertige Espressomaschine. Zudem hegt Marco Mendt schon lange einen großen Wunsch: Eine vierwöchige kulinarische Rundreise mit Übernachtungen in schönen Hotels durch Frankreich oder Italien, gemeinsam mit seiner Frau. Mit dem SKL-Gewinn im Rücken könnte dieser Traum bald Wirklichkeit werden.

20 ganz persönliche Glücksmomente

Das SKL Millionen-Event in Berchtesgaden war für alle 20 Kandidatinnen und Kandidaten ein einzigartiges Erlebnis. Per Zufallsgenerator aus allen Losbesitzerinnen und Losbesitzern ausgewählt, ging es einen Tag lang um den Hauptgewinn von 1 Million Euro. Mit jeder Spielrunde stieg die Gewinnsumme, aber auch wer am Ende nicht ins große Finale einzog, freute sich, unter den wachsamen Augen der Ziehungsleitung sowie der staatlichen Aufsicht, über Gewinne von bis zu 10.000 Euro. Im Finale konnte sich neben Birgitta K. auch der Zweitplatzierte Marco Mendt über einen großartigen Gewinn freuen – er jubelte über 20.000 Euro für seine Urlaubskasse.

Mit einem Los der SKL können auch Sie beim nächsten SKL-Millionen-Event dabei sein

Wählen Sie jetzt Ihr Los

Los anfordern